Kinder müssen Natur erleben!

Durch die Nutzung des Waldes als Spiel- und Bewegungsraum machen die Kinder ganz selbstverständlich authentische und ganzheitliche Erfahrungen mit der Natur. Sie beobachten die natürlichen Veränderungen des Waldes im Jahreslauf und lernen durch die natürliche Neugierde das Leben der verschiedenen Tiere und Pflanzen kennen.

Sie erleben und begreifen, wie der Mensch mit seiner natürlichen Umwelt verbunden und er auf die Natur angewiesen ist.
Diese Lernerfahrungen wollen wir den Kindern aus den Bremer- havener Kindertagesstätten ortsnah ermöglichen.

Im Mai 2004 wurde der Waldkindergarten eröffnet. Seitdem zählen bis heute über 38.000 Kinder aus den Kindertagesstätten in Bremerhaven zu seinen Besuchern.